Brandschutzklappen-Kommunikationssystem mit Sicherheits-Ringbus, Modbusschnittstelle und BACnet

Intelligente Gebäudeautomation leistet einen wesentlichen Beitrag zum Brandschutz und erfordert ein umfangreiches Know how zur fachgerechten Umsetzung gültiger Normen, Gesetze, Richtlinien und Verordnungen. DIGICONTROL bietet innovative und sichere Lösungen und ist ihr kompetenter Ansprechpartner für praxisgerechten Brandschutz.

Das DIGICONTROL Brandschutzklappenkommunikationssystem (BKOM-System) dient der sicheren Überwachung und Steuerung sowie der Durchführung automatischer Testläufe von Brandschutzklappen (BSK) mit motorischen Antrieben. Es besteht aus einem Zentralmodul ems4.BKZ1E (in redundanter Ausführung aus zwei Zentralmodulen), welches über einen Sicherheits-Ringbus mit bis zu 100 Brandschutzklappenmodulen ems4.DEA2I kommuniziert, die jeweils eine BSK aufschalten kann.

Systemaufbau

Die Mehrwerte

Hohe Systemverfügbarkeit aufgrund der BKOM Ringbus-Topologie
Bei Störung eines Gerätes oder einer Verbindung bleibt das Brandschutzklappensystem aufgrund der Ringbus-Topologie weiter in Funktion. Darüber hinaus garantiert die verwendete CAN-Technologie schnelle Reaktionen und eine hohe Performance. Eine redundante Ausführung des Zentralmoduls (optional) bietet noch mehr Sicherheit.

Schnelle Analyse und Diagnose bei Störungen
Das Zentralmodul nutzt die Ringbus-Topologie für das Erkennen und Lokalisieren defekter Brandschutzklappenmotore sowie unterbrochener oder kurzgeschlossener Busverbindungen und liefert dem Betreiber im Störungsfall eine detaillierte Fehlerbeschreibung inkl. Ortsangabe der Störungsquelle.

Einfache, teilautomatisierte und zeitsparende Inbetriebnahme
Die Adressierung der BSK-Module sowie die Optimierung der Datenübertragung sind automatisiert. Die Inbetriebnahme des Ringbussystems wird durch Diagnosetools unterstützt.

Integration in Automationssysteme aller AS-Fabrikate mit Modbus
Die im Zentralmodul integrierte Modbus-Schnittstelle ermöglicht den Einsatz des BKOM-Systems als autark funktionierende Einheit innerhalb aller Automationssysteme, die über eine Modbusschnittstelle verfügen. So kann das BKOM-System auch außerhalb von DIGICONTROL-Systemen eingesetzt werden.

Kosteneffizient
Aufgrund der Kommunikation der BSK über einen Datenbus werden weniger elektrische Leitungen und ein kleinerer Querschnitt benötigt. Die einfache Inbetriebnahme spart ebenfalls Zeit und Kosten.

 

DIGICONTROL BKOM

ems4.BKZ1E

CAN-Zentralmodul für Sicherheits-Ringbussystem

Das Modul ems4.BKZ1E ist das intelligente Zentralmodul für ein Sicherheits-Ringbussystem zur Aufschaltung von z.B. Brandschutzklappenmodulen für motorische Antriebe und anderen ringbusfähigen E/A-Modulen.

Ausschreibungstext
EG-Konformitätserklärung
Handbuch

ems4.DEA2I

CAN-Feldbus-Brandschutzklappenmodul für Sicherheits-Ringbussystem

Das Modul ems4.DEA2I dient zur direkten Aufschaltung einer motorischen Brandschutzklappe mit Rückmeldungen. Das Modul ist sowohl für 230 V als auch 24 V Antriebe geeignet.

Ausschreibungstext
EG-Konformitätserklärung